Oberlidkorrektur

Durch "Schlupflider" wirkt man meist älter als man ist! Schlupflider lassen uns erschöpft, müde und manchmal auch traurig wirken.

Nicht jeder bekommt im Laufe seines Lebens "Schlupflider". Veranlagung spielt hier eine wesentliche Rolle. Durch die im Alter einsetzende Verminderung der Wirkung der elastischen Fasern der Haut kann es zum "Absinken" der Haut zwischen Oberlid und Augenbraue des kommen.

Dann hängt die Haut wie eine kleine Hautfalte unmittelbar oberhalb oder sogar auf den Wimpernhaaren der Lider. Hierdurch wird die eigentliche Haut der Oberlider vollständig oder zumindest bis auf einen schmalen noch sichtbaren Spalt durch die überschüssige Haut bedeckt.

Die Operation dauert ca. 1 Stunde und kann in örtlicher sowohl auch in Vollnarkose durchgeführt werden.

Während der Operation wird die überschüssige Haut entfernt. Hierdurch wird die eigentliche Lidhaut wieder sichtbar, so wie es auch in jugendlicherem Alter der Fall war.

Ein kleiner Eingriff, dessen Ergebnis für das ganze weitere Leben anhält. Man sieht jünger aus und der Gesichtsausdruck wirkt frischer!

In einem einjährigen Kontrollintervall werden Sie von Dr. Blesse und seinem Team bestens betreut. Besprechen Sie individuell mit Ihrem Expertenteam der Praxisklinik Dr. Blesse welche Möglichkeiten einer Behandlung für Sie sinnvoll sind.