Menu

Gynäkomastie

Fakten zur Gynäkomastie

OP-Dauer:1,5-2 Stunden
Narkose:Vollnarkose
Klinikaufenthalt:nicht erforderlich
Nachbehandlung:Kompressionswäsche für 4 Wochen
Sport:nach 6 Wochen
Arbeitsfähigkeit:nach wenigen Tagen; 2 Wochen Anstrengung vermeiden

 

Viele Männer leiden unter einer Verweiblichung der Brust, was auch als Gynäkomastie bezeichnet wird. Hierbei kommt es meistens zu einer Zunahme von Fettgewebe im Bereich der Brust, auch als Pseudogynäkomastie bezeichnet. Manchmal ist auch eine Brustdrüsengewebszunahme zu verzeichnen, was als richtige Gynäkomastie bezeichnet wird.

Ursachen liegen neben der angeborenen Ursache häufig in einer starken Gewichtszunahme oder einer Medikamenteneinnahme. Insbesondere unter Bodybuildern ist die Gynäkomastie verbreitet.

Die betroffenen Männer sind psychisch stark belastet, insbesondere bei Aktivitäten mit entblößtem Oberkörper. Tritt ein Meidungsverhalten auf, sollte über eine operative Korrektur nachgedacht werden.

Mithilfe einer Fettabsaugung (Liposuktion) kann eine männliche Form wiederhergestellt werden. Diese wird über mehrere kleine millimetergroße Stiche durchgeführt. Die Operation wird in der sogenannten Tumeszenztechnik durchgeführt, wobei Flüssigkeit zur besseren Absaugung eingebracht wird. Nach der Operation können in den nächsten 2 Tagen noch Reste der Flüssigkeit auslaufen, was Sie bei ihrer Kleidungswahl beachten sollten.

Sollte zu viel hartes Brustdrüsengewebe vorhanden sein, wird dieses über einen Schnitt im Bereich der Brustwarze entfernt.

Besteht ein deutlicher Hautüberschuss und wird eine flache Brust gewünscht, kommen Straffungsoperationen zum Einsatz, wobei dann allerdings eine Narbe zurückbleibt.

Der Eingriff wird regelhaft ambulant durchgeführt. Nach der Operation treten insgesamt nur leichte Beschwerden auf, die mit den gängigen Schmerzmitteln behandelt werden können.

Nach der Operation sollte gegen die Schwellungszustände, die im Rahmen der Wundheilung auftreten, Kompressionswäsche für 4 Wochen getragen werden.

Auf Sport sollte für 6 Wochen verzichtet werden, ebenso auf anstrengende Tätigkeiten in den nächsten 14 Tagen.

Duschen ist am Tag nach der Operation möglich.

Rufen Sie uns an

Wir sind erreichbar unter:

0 521 - 934 596 65